RoboCup 2019 Sydney – Tag 3: Lauf 5 bis 7 von 9

Mit dem Ergebnis der ersten vier Läufe fing der Tag zuversichtlicher an, als es gestern nach den 4 Läufen vermuten ließ. Mit neuen Ideen und frischer Energie stürzten wir uns an die Arbeit. Wir mussten am Programm und am Roboter Anpassungen vornehmen und immer wieder auf den Testarenen testen.

Im Vergleich zu Gestern lief es dann auch deutlich besser. Wir hatten immer noch unsere Probleme und bis zum weißen Raum schafften wir es nur im ersten Lauf des Tages, aber nach dem dritten Lauf wussten wir, dass wir eine Steigerung erreicht hatten.

Auf die Ergebnisse mussten wir bis zum Folgetag warten und ein aktualisiertes Ranking gab es auch nicht. Daher hier unsere selbst berechnete Gesamttabelle. Wir haben zwar mit den drei Läufen mehr Punkte als in den vier von Gestern, aber die anderen Teams haben auch mitgehalten. Damit haben wir uns auf der 10. Position stabil gehalten.

Die Zeiten für die zwei Läufe am letzten Wettkampftag sind mit 9:36 und 11:31 Uhr (01:36 und 03:31 Uhr in Deutschland) etwas früher.

Hier die drei Läufe als Video zum mitfiebern.

Lauf 5

Lauf 6

Lauf 7

Während wir diesen Beitrag schreiben, haben wir die letzten zwei Läufe schon hinter uns. Während der erste gut lief, war die letzte Arena für unseren Roboter erneut mit zu vielen Herausforderungen bestückt. Die Ergebnisse werden wahrscheinlich nicht vor dem Abend bzw. erst morgen am Sonntag bekanntgegeben.

Ein Gedanke zu „RoboCup 2019 Sydney – Tag 3: Lauf 5 bis 7 von 9

  • 6. Juli 2019 um 7:37
    Permalink

    Liebes Matrix-Team,

    eine tolle Steigerung! Nur darauf kommt es an! Danke für die Eindrücke und die Videos. So kann man auch in Deutschland (zeitversetzt) mitfiebern.

    Herzliche Grüße nach Sydney
    Ralph Last

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.