RoboCup 2019 Sydney – Tag 2: Lauf 1 bis 4 von 9

Der erste Wettkampf-Tag fing nicht nur mit schlechterem Wetter an. Auch unsere Lösungsansätze zum beheben der Probleme wurden auf eine harte Probe gestellt. Nicht alles funktionierte wie erhofft.

Auch wenn unsere Bemühungen schon deutlich bessere Ergebnisse lieferten und der Roboter wieder gut lief, waren die Läufe gefühlt nur halb so gut, wie in Magdeburg.

Die Liste der Herausforderungen war lang:

  • reflektierende Platten, die den Kamerasensor stören
  • ein Lagesensor, der manchmal eine falsche Steuerung des Roboters auf langen Rampen verursacht
  • Linien, die zu nah an Wänden waren und unseren verhältnismäßig großen Roboter am Vorankommen hinderten
  • Hindernisse, die so nah an Kanten und Wänden waren, welche unsere Steuerung nicht hinreichend zum Umfahren berücksichtigt

Wir merkten jedoch schnell, dass wir nicht die Einzigen waren, die mit den Gegebenheiten vor Ort zu kämpfen hatten. Das ließ hoffen!

Hier könnt ihr euch alle vier Gänge des Roboters als Video anschauen:

Lauf 1

Lauf 2

Lauf 3

Lauf 4

Ein Highlight und für uns ein sehr schönes Erlebnis, war die Liveschaltung in die Aula unserer Schule. Die positive Stimmung und Begeisterung aller Mitschüler, unserer Lehrer, „remote“ Coaches und Sponsoren für das Team war zum Greifen spürbar.

Auf diesem Wege: Danke für die wunderbare Unterstützung! Es hilft uns sehr.

Um 19 Uhr (11 Uhr in Deutschland) wurden die Ergebnisse des Tages veröffentlicht. Berücksichtigt man die lange Problemliste, ist die vorläufig 10. Position von 31 Teams noch eine gute Platzierung.

Um auf dem Treppchen zu landen, bräuchte es ein Wunder, aber das ist eine Basis für eine zufriedenstellendes Resultat. Hier der Gesamtzwischenstand:

Unsere Läufe morgen sind für 10:36, 13:06 und 16:21 Uhr (02:36, 05:06 und 8:21 Uhr in Deutschland) angesetzt.

2 Gedanken zu „RoboCup 2019 Sydney – Tag 2: Lauf 1 bis 4 von 9

  • 5. Juli 2019 um 17:19
    Permalink

    Liebes Matrix-Team,

    Ihr macht das großartig! Eure bisherige Platzierung ist vor dem Hintergrund der zu bewältigenden Probleme prima!
    Schlaft gut! Wir in Troisdorf drücken die Daumen, dass ihr morgen noch ein paar gute Läufe habt. (Freitag, 17:15 Uhr)

    Herzliche Grüße
    Euer
    Ralph Last

    Antworten
  • 5. Juli 2019 um 19:56
    Permalink

    Auch wir sind stolz auf Euch und drücken ganz fest unsere Daumen.In unseren Gedanken sind wir fest verbunden.

    Liebe Grüße an alle

    Elisabeth und UDO Jacobs

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.